Befreien Sie sich von Satteltaschen mit diesen 9 einfachen Übungen

ID: 73305100

Die Fettrollen auf dem Oberschenkel einer Frau, auch Satteltaschen genannt, werden fälschlicherweise als Teil des natürlichen Fettaufbaus angesehen. Sie wachsen an Ihren Oberschenkeln und machen Ihren Beckenbereich breiter. Regelmäßige Workouts, die auf diese Bereiche abzielen, können sie verschwinden lassen. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn sie nicht sofort oder sogar innerhalb von zwei Wochen verschwinden. Wenn Sie sich für die Ewigkeit von Satteltaschen verabschieden möchten, müssen Sie ununterbrochen trainieren.

Wie man das Fett auf deinen oberen Schenkeln brennt?

1. Step Ups

Holen Sie sich einen stabilen Stuhl oder einen stabilen Block. Sie sollten groß genug sein, um Ihre Wade und Ihren Oberschenkel in einem Winkel von 90 Grad zu platzieren, wenn Sie mit dem Fuß darauf treten. Stellen Sie sich zunächst gerade hin, heben Sie dann einen Fuß an und stellen Sie ihn auf den Block. Stellen Sie sich als nächstes mit dem anderen Fuß gerade auf den Hocker. Steigen Sie dann mit dem Fuß, mit dem Sie begonnen haben, ab. Der nächste Schritt ist vollständig und nehmen Sie wieder Ihre Ausgangspose ein. Mach dreißig Wiederholungen. Sie können dieses Training variieren, nachdem Sie es vierzehn Tage lang durchgeführt haben. Tragen Sie immer Schuhe, damit Sie sich nicht die Zehen verletzen.

2. Hip Dip On Side Plank

Obwohl dies für diejenigen, die gerade erst anfangen, nicht einfach ist, helfen sie wirklich mit diesem bestimmten Teil Ihrer Oberschenkel. Während Sie auf der Seite liegen, heben Sie langsam nur Ihren Oberkörper mit der Unterstützung Ihres Ellbogens an, bis Sie einen Winkel von 30 Grad erreichen. Als nächstes heben Sie nach und nach Ihre Hüften mit Ellbogen und Füßen an. Halten Sie Ihren Körper fünf Sekunden lang bei 30 Grad, bevor Sie Ihre Hüften senken. Wiederholen Sie dies auf beiden Seiten. Tun Sie es regelmäßig für ungefähr vier oder fünf Wochen.

3. Sumo Kniebeugen

Vermeiden Sie diese Übung, auch Plie-Kniebeugen genannt, wenn Sie ernsthafte Probleme mit Ihrer Wirbelsäule haben. Beginnen Sie, indem Sie gerade stehen und einen schulterlangen Abstand zwischen Ihren Füßen einhalten. Die Zehen müssen ein wenig von Ihrem Körper entfernt sein. Senken Sie Ihren Körper, bis die Unterseite Ihrer Knie senkrecht zu Ihren Waden und Oberschenkeln steht. Bleiben Sie ein paar Sekunden so und heben Sie dann Ihren Körper wieder hoch. Tun Sie dies mindestens zwanzig Mal für eine Routine. Stellen Sie sicher, dass Sie nach jedem Set ein paar Minuten Pause haben.

4. Donkey Kick

Holen Sie sich eine Yogamatte für diese Übung, damit Ihre Knie nicht unnötig belastet werden. Geh auf allen vieren runter und halte deinen Rücken gerade. Heben Sie Ihr linkes Bein nach hinten und halten Sie es dabei gebeugt, so dass es parallel zum Dach verläuft. Bleiben Sie für zehn Sekunden in dieser Haltung und bringen Sie dann Ihr Bein wieder nach unten. Tun Sie dies fünfzehn Mal mit beiden Beinen. Dehne nicht sofort zu viel. Sie können sich mehr dehnen, wenn Sie sich damit vertraut machen, da Sie sonst möglicherweise einen Muskel reißen.

5. Side Kicks

Beginnen Sie die Seitentritte, indem Sie auf Händen und Knien nach unten gehen, um Ihren Körper schlanker zu machen. Stellen Sie sicher, dass sich Ihr ganzer Körper in einer geraden Linie befindet. Halten Sie Ihren Oberschenkel gerade, heben Sie das rechte Knie an und treten Sie nach außen. Das angehobene Bein muss parallel zum Boden sein. Bleiben Sie einige Sekunden in dieser Haltung. Setzen Sie Ihre anfängliche Pose fort, indem Sie Ihr Bein zurückbringen. Mindestens fünfzehn Mal mit jedem Bein.

6. Kniebeugen springen

Sie werden nicht nur eine Menge Kalorien verbrennen, sondern Sprungkniebeugen lassen Ihren Körper auch straff aussehen. Beginnen Sie, indem Sie Ihren Körper in eine Hocke senken. Springe dann mit deinen Händen nach oben so hoch wie möglich. Wenn Sie zurück landen, stellen Sie sicher, dass Ihre Landung in eine andere Hocke fließt. Beginnen Sie mit dreißig und machen Sie nach ein paar Wochen noch mehr. Wenn Sie ältere Probleme haben, gehen Sie mit dieser Übung sehr vorsichtig um.

7. Booty Kick

Halten Sie Ihre Hände auf Ihren Hüften und Ihren Füßen breit und balancieren Sie dann auf einem Bein, während Sie mit dem anderen nach hinten treten. Ihre Knie dürfen sich dabei nicht beugen. Das Ziel ist es, Ihr Bein hinter sich auszustrecken und dabei Ihren Körper gerade zu halten. Nehmen Sie Ihre Ausgangsposition wieder ein, aber setzen Sie Ihr Bein nicht ab. Treten Sie noch einmal zurück. Wiederholen Sie diese Übung fünfzehn Mal und wechseln Sie dann zum anderen Bein.

8. Superman-Pose

Legen Sie sich auf einer sauberen Yogamatte auf den Bauch. Strecken Sie die Arme vor dem Kopf aus und halten Sie dabei die Knie gerade und die Zehen nach unten. Zählen Sie bis drei, atmen Sie und heben Sie alle vier Glieder gleichzeitig an. Sie müssen alle gerade gehalten werden. Behalten Sie diese Haltung für zehn Sekunden bei. Atme dann aus und lasse deine Gliedmaßen fallen.

9. Muschelserie

Halten Sie Ihre Hüften und Knie in einem Winkel von fünfundvierzig Grad. Der obere Teil Ihres Beckens muss von Ihrem Gesicht entfernt sein, damit Sie Ihr unteres Becken vom Boden abheben können. Behalten Sie diese Haltung bei, setzen Sie Ihre Fersen zusammen und heben Sie Ihr oberes Knie an. Lassen Sie nicht zu, dass sich Ihr Becken verschiebt. Tun Sie dies auf beiden Seiten.

Diese Übungen werden effektiv das Fett auf Ihren Oberschenkeln loswerden. Folgen Sie ihnen regelmäßig und stellen Sie den Unterschied selbst fest!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*